2018  Erweiterung des Produktionsstandortes
2016  Erweiterung durch ein neues Presswerk und einer 630-t-Presse
2016  Einführung eines Umwelt- und Energiemanagements  
2016  Weitere Inbetriebnahme von vollautomatisierten Montageanlagen
2015  Ergänzung durch eine separate Logistikhalle inkl. Einführung eines softwaregestützten Lagermanagement-Systems  
2015  Zuwachs der Produktion durch einen Exzenter-Stanzautomaten mit 3000 kN Presskraft  
2014  Erweiterung der Oberflächenbearbeitung mit einer weiteren Reinigungs- und Entfettungsanlage für die Sicherstellung von Restschmutzanforderungen  
2014  Inbetriebnahme der ersten vollautomatisierten, optisch überwachten Fügeanlage  
2010  Technologieerweiterung durch Hochleistungsstanzbiegeautomaten
2005  Erweiterung der Produktionskapazitäten durch einen Kniehebel-Stanzautomat mit 2500 kN Presskraft  
2004  Errichtung einer separaten Coil-Lagerhalle
2003  Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach ISO/TS 16949  
2001  Anbau für weitere Stanzautomaten und Baugruppenfertigung mit Schweißrobotern
2000  Einführung eines Qualitätsmanagements nach DIN 9001/VDA 6.1
1999  Ausbau der Produktion mit Stanzautomaten bis 4000 kN Presskraft
1998 Umzug in einen kompletten Neubau
1996 Erweiterung der Automobilprodukte-Herstellung
1974 Erste Erweiterung der Produktionsfläche
1962 Neubau einer Fertigungshalle außerhalb des Ortskerns
1926 Erste Werkstatt-Errichtung für industrielle Produkte
1830 Schmiede und Schlosserhandwerk im Ortskern Borgholz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok